Uniklinikum Erlangen

temp_logo_klinikum

Das die Uni Klinik in Erlangen mit Führend in Deutschland ist, was Herzoperationen angeht, war uns in der Vergangenheit nicht bewusst. Heute kann ich sagen, daß wir sehr glücklich sind, solche Spezialisten bei uns in der Nähe zu haben.

Die Teams um Prof. Dr. Sven Dittrich (Kinderkardiologie) und Prof. Dr. Robert Cesnjevar (Kinderherzchirugie) sind mit Leib und Seele für unsere Tochter und für alle anderen Herzkinder 24 Stunden um die Uhr verfügbar gewesen.

Aus diesem Grund haben wir beschlossen, einen Teil der Spenden an die Kinderherz-OP Initative von Prof. Dr. Dittrich und Prof. Dr. Cesnjevar zu Verfügung zu stellen.

Das Ziel der Kinderherz-OP ist bedürftige, schwer herzkranke Kinder aus dem Ausland im Universitätsklinikum Erlangen zu heilen.  Dieses Ziel kann das Uni-Klinikum Erlangen als Anstalt des öffentlichen Rechts nicht aus eigenen Mitteln finanzieren.

Bei einem Kontrollbesuch mit unserer Tochter Ronja haben wir mitbekommen, wie es um ein Herzkrankes Kind (auch mit TGA) aus Syrien gegangen ist. Dieser Herzfehler ist nur in einzelnen Ländern, die das KnowHow für diese Herzkrankheiten haben, operativ zu reparieren.  Das bedeutet, dass diese Kinder nur durch Spenden eine Überlebungschance haben.

Heute muss ich sagen, das ich und meine Kinder Glück haben, in Deutschland geboren zu sein. Dieses Glück haben leider nicht alle.

So eine Operation kostet ca. 20.000,-€. Das heißt mit einfachen Worten ausgedrückt. Ist das Geld vorhanden, kann das Kind operiert werden und hat eine reale Chance auf ein normales Leben oder wenn kein Geld vorhanden ist, muß das Kind sterben.

Aus diesem Grund möchte ich alles dafür unternehmen, das ich dazu beitragen kann, vielleicht ein Kind, eine Chance zu geben, durch eine Operation das Leben zu retten.

Link zur Kinderkardiologie:
http://www.kinderkardiologie.uk-erlangen.de/
Link zur Kinderherzchirurgie:
http://www.kinderherzchirurgie.uk-erlangen.de/