Heute kann ich die stolze Nachricht weitergeben, daß mein Kollege und Freund Oliver Füßl für unsere Aktion beim Bravehaert Battle 2010 in Bad Kissingen startet.

Oliver

Er hat sich vorgenommen, diesen 18km Extrem Hindernislauf mit Natur-und Kunsthindernissen zu überleben.  Dieser Lauf ist nur was für die ganz Harten. Oliver und alle anderen Teilnehmer verdienen unseren vollen Respekt.  Ich wünsche Oliver alles Gute für sein Rennen. The Battle wird am 13.März stattfinden. Alle weiteren Infos findet Ihr unter der Webseite vom Veranstalter: http://www.braveheartbattle.de/

Ich würde mich freuen, falls Jemand Zeit hat, Oliver beim Rennen zu unterstützen.

Mit sportlichen Grüssen

Andreas

Kategorien: Wettkampf

3 Kommentare

BraveheartBattle Pressestelle · 4. März 2010 um 12:05

Hallo zusammen,

das ist ja einen tolle Sache – wenn wir Euch da irgendwie unterstützen können, lasst es uns wissen! Über Twitter schicke ich den Link zu eurer Seite gleich mal rum, ihr könnt aber auch zum Beispiel auf unserer Homepage im Forum etwas schreiben, wenn ihr andere Läufer für eure Sache mobilisieren wolt. Bei Fragen und Ideen könnt ihr uns gerne auch einfach anrufen, am besten unter 0170 / 2119761

Viele Grüße
Ursula Schemm
Rockstar BraveheartBattle 2010
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Ines Rauschmaier · 10. März 2010 um 17:13

Eine tolle Sache! Herzlichen Dank, Herr Füßl, dass Sie für „Lauf für Kinderherzen“ bei diesem besonderen Lauf an den Start gehen! Das gesamte Team der Ronald McDonald Oase wünscht Ihnen viel Erfolg und eine Menge Spaß! Besten Dank auch an das Organisatorenteam des BraveheartBattle für den Hinweis auf diese besondere Aktion zur Unterstützung kranker Kinder!

Ines Rauschmaier
Leitung Ronald McDonald Oase

Strassenlauf in Neuhaus | Lauf für Kinderherzen · 12. März 2010 um 22:12

[…] Somit startet Lauf-fuer-Kinderherzen am Samstag nicht nur in Neuhaus sondern auch durch Oliver Füßl beim BraveheartBattle in Bad Kissingen. Hierzu nochmal der Link zu diesem Thema: http://lauf-fuer-kinderherzen.de/?p=335 […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.