27. Puma Herzoman

Am 29.07. , einen Tag nach der Charity-Tour 2012, galt es für 2 der Tourteilnehmer sich im Wettkampf zu beweisen.
Neben Raik Krunig und Lars Wisoschinski startete auch noch Hartmut Wilden.

Das Wetter war wie der ganze Sommer… so lala ;-) Heißt, dass es nicht ohne Regen ging. Aber dazu später noch ein wenig mehr!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Herzoman startet ausschließlich auf der Sprintdistanz (400m Schwimmen / 20km Rad/ 5km Lauf)

Trotz des “Zickzack-Wetters” hatten viele Zuschauer den Weg ins Herzogenauracher Schwimmbad gefunden und alle Starter wurden kräftig angefeuert. Auch auf der Radstrecke und insbesondere in der 2. Wechselzone/Zielbereich war richtig gute Stimmung!

Der schon erwähnte Regen war für mich als Starter in der 10. Gruppe ein kleiner Segen auf Kilometer 3 und 4 der Laufstrecke. Hartmut und Raik hingegen hat der Regen beim Radeln erwischt. Am Ende der Falkendorfer-Abfahrt stürzte Raik. Trotz Verletzungen und Schaltungsschaden hat er das Rennen fortgesetzt und auch beenden können.

Die Ergebnisse der Starter unseres Vereins:
- Hartmut Wilden:         01:08:34
- Raik Krunig:                  01:09:37
- Lars Wisoschinski       01:16:11

Die Begeisterung für den Triathlonsport steigt aller Orts. Wir vom Lauf für Kinderherzen e.V. freuen uns auf den 11. August und den da stattfindenden Mainfranken-Triathlon. Neben 3 Einzelstartern werden Anja Sonntag-Wisoschinski und Heiko Rost als Starter in der Lauf-fuer-Kinderherzen.de-Staffel, das erste Mal, Triathlon-Wettkampf-Luft schnuppern ;-) Die Staffel wird durch Mandy Thieme (frisch gebackenes Vereinsmitglied und triathlonerfahren) abgerundet :-)

Mit sportlichen Grüßen

Lars vom Lauf für Kinderherzenteam

 

 

 

 

 

 

Comments are closed.