13. Lebkuchenlauf der TG Kitzingen am 13.11.2011

 

Bei winterlichen 0°C machte ich mich zusammen mit den Rennsemmeln Egon, Guido und Olli auf den Weg ins unterfränkische Kitzingen zum 13. Lebkuchenlauf.

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach einem kurzen Aufwärmprogramm erfolgte der Start auf die 4 Runden durch den Trimm-Dich-Pfad am Tännigwald.
Nach zwei sehr guten Runden auf der stark verwurzelten Waldstrecke wurde ich zum ersten Mal mit der „Schattenseite” einer nicht sehr breiten Strecke konfrontiert. Ein schnellerer Läufer ist, wie von der Tarantel gestochen, durchs Teilnehmerfeld gerauscht und hat mich und auch einige andere Läufer relativ unsanft überrundet. Durch einen Rempler bin ich an einer Wurzel hängengeblieben und gestürzt. Danach war die Luft bei mir raus und es dauerte ewig wieder einigermaßen in meinen Rhythmus zu finden.

Am Ende bin ich mit 1:00:21 Std. ins Ziel gekommen was Platz 343 von 370 Teilnehmern bedeutet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Egons Lauf verlief ohne besondere Vorkommnisse und er finishte die 10km in 51:44 min.

 

Mit sportlichen Grüßen
Euer Heiko

Comments are closed.